Anwälte

DR. KLAUS HELLGARDT

VITA

Geboren in Lyck in Ostpreußen machte Dr. Hellgardt das Abitur in Japan. Anschließend studierte er an den Universitäten von Berlin und Köln. Dort promovierte er mit einer Dissertation über die Haftung für Sportverletzungen. 1972 als Anwalt in Köln zugelassen, wechselte Dr. Hellgardt im Jahr 1973 in die Kanzlei nach Hamburg. Seine Erfahrung setzte Dr. Hellgardt nicht nur für R&H ein, sondern auch im Rahmen von Aufsichtsmandaten, und Vorträgen. Zum 31.12.2013 ist Dr. Hellgardt in den wohlverdienten Ruhestand getreten.